Setz auch Du ein Zeichen für Toleranz
Respekt und Vielfalt!

Mach mit uns das Sportabzeichen und zeig, dass Du es kannst!

Das Sportfest 2018 war ein großer Erfolg!

Viele Menschen haben gemeinsam mit uns ein Zeichen für Toleranz, Respekt und Vielfalt im Sport gesetzt. Wir freuen uns auf 2019!

Facebook Logo Folgt uns auf Facebook

Deutschlands Sportlandschaft ist bunt und vielfältig! Ein wichtiger Teil davon ist das „Setz ein Zeichen – für Toleranz, Respekt und Vielfalt“. Vorspiel SSL Berlin e.V. hat das Projekt 2015 im Rahmen der von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie geförderten „MANEO-Empowerment-Kampagne“ ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes ist es, Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und sexueller Orientierung über die Idee des Sportabzeichens zusammen zu bringen und ein Bewusstsein für Gesundheit, Fitness und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Der Sport als verbindendes Element soll bei allen die Freude am spielerischen Wettstreit wecken und wichtige Werte wie Fairness, Toleranz und solidarisches Handeln unterstützen.

Seit vier Jahren etabliert sich das Projekt in der Berliner Sportlandschaft und wurde 2015 mit dem 4. Platz beim Zukunftspreis des Berliner Sports 2015 geehrt.

Am 14. April 2018 startete das Projekt in die vierte Saison: Die zweiten „SuperheroGames“ fanden statt, ein Fitness-Wettkampf für alle, die Spaß an Bewegung und Training haben. Neben unterschiedlichen Challenges im Bereich Kraft, Ausdauer, Koordination oder Schnelligkeit gehörten auch Teambuilding und respektvolles Miteinander zu den wertvollen Inhalten des Tages.

Das vierte „Setz ein Zeichen“-Sportfest fand am 8. Juli 2018 im Stadion unseres Kooperationspartners TSV GutsMuths 1861 e. V. (Wullenweberstraße 15, 10555 Berlin-Moabit) statt. Gemeinsam mit vielen Berliner Freizeitsportler_innen, Unterstützer_innen des Projekts und Freund_innen wurde das Deutsche Sportabzeichen abgelegt oder im Handtaschen-Weitwurf wettgeifert, unserer etwas spezielleren Disziplin! Egal ob jung oder alt, hetero, homo oder trans* – alle haben zusammen ein Zeichen für Toleranz, Respekt und Vielfalt im Sport zu setzen.

2019 geht es weiter!

Foto der Schirmherrin Katrin Müller-Hohenstein
Katrin Müller-Hohenstein unterstützt das Projekt:
Vielfalt ist wichtig, Vielfalt ist richtig, Vielfalt ist schön. Setz auch Du ein Zeichen. Für Toleranz und Respekt.

Was ist das Sportabzeichen?

Es werden die vier Grundfertigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination abgeprüft, um die sportliche Leistungsfähigkeit festzustellen. Diese wird in drei Schwierigkeitsstufen gegliedert (Gold, Silber, Bronze).

Die allgemeine Schwimmfähigkeit ist Voraussetzung für das Sportabzeichen.

Unser Angebot der Disziplinen:

  • Kraft: Kugelstoßen oder Standweitsprung
  • Ausdauer: Langstrecke Lauf (3000m)
  • Schnelligkeit: Kurzstrecke Sprint (100m/50m/30m)
  • Koordination: Hoch-, bzw. Weitsprung oder Seilspringen
  • Schwimmfähigkeit (zu speziellen Terminen): 15 Minuten Dauerschwimmen oder 200m in max. 11 Minuten (alternativ: Schwimmdisziplin Ausdauer [800m/400m] oder Schnelligkeit [25m] ablegen)

Weitere Informationen

Termine

Leichtathletik-Training
immer freitags17-19 UhrStadion TSV GutsMuths 1861 e. V. mehr
immer freitags18-20 UhrStadion TSV GutsMuths 1861 e. V. mehr
Abnahme der Schwimmfähigkeit
täglichtagsüberAbnahme in öffentlichen Bädern mehr
immer sonntagsab 14:30 UhrSaunafreunde Berlin mehr

Anmeldung für das Sportabzeichen-Sportfest 2019

Die Anmeldung für das Sportfest 2019 ist noch nicht möglich.

Eure Daten sind sicher!

Die personenbezogenen Daten dienen ausschließlich zum Zweck der internen Datenverarbeitung (z.B. der Anmeldebestätigung, dem Versand von aktuellem Informationsmaterial zur Veranstaltung).

Eure personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder anderweitig vermarktet.